Ausgleichsmasse im Außenbereich – So gelingt es!

You are currently viewing Ausgleichsmasse im Außenbereich – So gelingt es!

In diesem Beitrag erfährst du kurz und knapp, ob sich Ausgleichsmasse grundsätzlich auch für Außen eignet, auf welchen Untergründen Fließspachtel im Außenbereich aufgebracht werden kann und welche Besonderheiten du dabei unbedingt beachten solltest!

Inhaltsübersicht:

Ist Ausgleichsmasse auch für Außen geeignet?

Um es kurz zu machen: Ja! Grundsätzlich eignen sich die meisten Ausgleichsmassen, Fließspachtel oder Nivelliermassen auf dem Markt sowohl Innen als auch Außen. Der besonders feine Spachtel härtet zu einer äußerst harten und widerstandsfähigen Schicht aus. Gleichzeitig sorgt ein gewisser Anteil an Kunststoff in der Masse für Flexibilität – Das macht die Ausgleichsmasse frostsicher und stellt die Eignung für den Außenbereich sicher.

Nicht alle Produkte auf dem Markt sind allerdings offiziell für die Verwendung außerhalb der eigenen vier Wände zugelassen. Achte beim Kauf daher darauf, dass dein Produkt seitens des Herstellers explizit für die Verwendung im Außenbereich gekennzeichnet ist, wie zum Beispiel die Knauf Bodenausgleichsmasse*.

Geeignete Untergründe für Ausgleichsmasse im Außenbereich

Typischerweise wird Nivelliermasse im Außenbereich dann benötigt, wenn eine ebene Fläche für Gehwege, Balkone oder Terrassen auf einem alten Fundament geschaffen werden soll. Entscheidend für die langfristige Haltbarkeit der Ausgleichsmasse ist hier, dass sich der Untergrund auch wirklich als solcher eignet. Wichtig ist, dass der Untergrund aus einem stabilen Fundament in Form einer Betonplatte besteht – Gepflasterte Wegen oder Terrassen sind also nicht geeignet. Das Fundament sollte außerdem keine größeren Risse aufweisen oder bereits porös sein – Denn sonst liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits ein Feuchtigkeitsschaden am Fundament vor und mit ein bisschen Ausgleichsmasse ist dieses Problem nicht behoben.

Feuchtigkeitsschaden Beton
Typischer Feuchtigkeitsschaden an einem Betonfundament im Außenbereich. Der Beton ist porös und die Baustahlmatte bereits verrostet. Ausgleichsmasse allein hilft hier wenig.

Geeignete Untergründe für Ausgleichsmasse sind:

  • Zementestriche 
  • Fundamente aus Beton
  • Fliesen und verklebte Terassenplatten auf einem Fundament

Nicht geeignet sind hingegen:

  • Gepflasterte Wege und Terrassen
  • Bitumen
  • Beton mit Feuchtigkeitsschäden

Das ist beim Aufbringen draußen zu beachten

Was für den Auftrag von Ausgleichsmasse im Innenbereich gilt, gilt analog natürlich auch für Außen. Zusätzlich sind einige Besonderheiten zu berücksichtigen:

  • Ausreichendes Grundieren: Untergründe aus Estrich oder Beton haben ein sehr starkes Saugverhalten. Damit die Masse gut verläuft und nicht zu schnell trocknet ist gerade im Außenbereich zweimaliges Grundieren mit einem Haftgrund für saugende Untergründe notwendig.
  • Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung: Wenn möglich sollte die Ausgleichsmasse nicht während direkter Sonneneinstrahlung aufgetragen werden. Ansonsten trocknet die Masse zu schnell und verläuft oft nicht richtig. Am besten also Morgens arbeiten oder für Schatten sorgen.
  • Auf die Temperatur achten: Die Verarbeitungstemperatur von Nivelliermasse liegt meist bei ca. 5-25 Grad. Wenn du den Fließspachtel verteilst, sollte es also weder zu kalt noch zu heiß sein.
  • Gefälle berücksichtigen: Ausgleichsmasse erzeugt eine ebene Fläche. Im Außenbereich, an Balkonen oder Terrassen, verfügt der Untergrund aber oftmals über ein Gefälle. Dieses ist extrem wichtig, damit Regenwasser ablaufen kann und nicht stehen bleibt. Um Unebenheiten loszuwerden, ohne das Gefälle zu verlieren, muss eine spezielle Ausgleichsmasse für Gefälle (auch Ausgleichs- und Gefällemörtel) verwendet werden.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar