Sockelleisten auf unebenem Boden montieren – So geht’s

Sockelleiste auf unebenem Boden

Wenn der Bodenbelag nicht eben ist, gestaltet sich die Montage von Sockelleisten häufig als schwierig. Spalten unter der Fußleiste sehen unschön aus und können nicht richtig sauber gehalten werden. In diesem Beitrag zeigen wir, welche Möglichkeiten es dennoch gibt, Sockelleisten auch auf einem unebenen Untergrund sauber zu montieren.

Inhaltsübersicht:

Sockelleisten mit Schrägschnitten stückeln
Spalten unter der Sockelleiste mit Acryl verfugen
Flexible Sockelleisten verwenden

Sockelleisten mit Schrägschnitten stückeln

Mit einer speziellen Stückelungstechnik ist es möglich, beliebige Sockelleisten an Unebenheiten des Untergrundes anzupassen. Dafür wird die Fußleiste an der Unebenheit in Stücke geteilt. Die Besonderheit ist, dass die Stücke jeweils an einer Seite leicht schräg geschnitten werden (90 +/- 1-3 Grad) und an einer Seite genau im Winkel von 90 Grad. Werden die Stücke dann aneinander gesetzt, ergibt sich eine Rundung, wie in der Abbildung unten gezeigt. Je stärker die Unebenheit im Untergrund ist, desto kleiner müssen die Stücke sein. In der Regel sollte die Länge der Stücke zwischen 10 und 50 cm betragen.

Sockelleiste auf unebenem Untergrund montiert

Diese Technik eignet sich vor allem dann, wenn die Unebenheiten nicht überall, sondern nur an bestimmten Stellen auftreten. Häufig fällt z.B. der Boden an den Ecken eines Raumes ab, was sich mit dieser Technik sehr gut kaschieren lässt. Um saubere Schnitte mit gezieltem Winkel auszuführen ist eine elektrische Gehrungssäge, wie z.B. die Bosch PCM 8* nötig.

Spalten unter der Sockelleiste mit Acryl verfugen

Eine einfachere, aber nicht ganz so elegante Lösung ist es, die Sockelleisten trotz Spalten zu montieren, und die Spalten unter der Leiste später mit Acryl zu verfugen. Acryl ist ein Dichtstoff, der in verschiedenen Farben erhältlich ist. Die Farbe des Acryls sollte dabei der Farbe des Bodens entsprechen, nicht der Farbe der Fußleiste! Das hat folgenden Grund: Hat man beispielsweise einen holzfarbenen Boden und weiße Leisten, entsteht bei weißem Acryl der störende Eindruck, dass die Sockelleisten unterschiedlich hoch sind. Acryl in Bodenfarbe* fällt hingegen weniger auf. Diese Methode hat den Vorteil, dass sie auch bei ungleichmäßigen Unebenheiten oder im Nachhinein sehr gut angewendet werden kann. Außerdem bleibt die Oberkante der Sockelleiste gerade. Bei großen Räumen kann es über die Zeit aber passieren, dass die Fuge einreißt, weil sich der Bodenbelag auf Grund von Temperaturunterschieden ausdehnt oder zusammenzieht. 

Parkettkaiser

Flexible Sockelleisten verwenden

Unebenheiten im Boden kann man auch mit der Wahl der richtigen Sockelleiste kaschieren. So gibt es spezielle Biegesockelleisten*, die sich an einen unebenen Untergrund anpassen lassen. Auch Weichsockelleisten aus Gummi* eignen sich dafür gut. Bei leichten Unebenheiten können auch Fußleisten aus Hartschaum verwendet werden, die biegsamer sind als klassische Sockelleisten aus Holz oder Holzfaser. Alternativ kann statt einer klassischen Sockelleiste auch eine dünne Viertelstableiste* montiert werden. Auf Grund des geringen Durchmessers sind diese ebenfalls relativ biegsam und lassen sich zumindest an leichte Unebenheiten gut anpassen.

Empfohlene Produkte:

HOLZBRINK Weichsockelleiste selbstklebend WEISS Knickleiste, 32x23mm, 5 Meter
Knickleisten hergestellt aus weichem PVC - zugleich hart & flexibel - das Dichtungsband ermöglicht eine perfekte Anpassung auf jeder beliebigen Oberfläche, verliert aber ihre Form nicht

Letzte Aktualisierung am 14.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit: Wie lassen sich Sockelleisten auf einem unebenen Boden montieren?

Sockelleisten können in Stücke mit schrägem Winkel geschnitten werden. Werden die Stücke dann aneinander gesetzt, ergibt sich eine Rundung, die sich an den unebenen Boden anpasst. Alternativ können flexible Sockelleisten verwendet werden, die sich an die Unebenheiten anpassen lassen. Möglich ist es auch, den Spalt zwischen Sockelleiste und Bodenbelag mit Acryl im Farbton des Bodens zu verschließen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 2.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Du hast Fragen oder Anmerkungen? Dann schreibe mir doch einen Kommentar!

Dein Kommentar
Dein Name