Laminat verlegen – Kosten für Handwerker & Selbermacher

Laminat verlegen – Kosten für Handwerker & Selbermacher

Mit welchen Kosten muss man für einen neuen Laminatboden rechnen? In diesem Beitrag zeige ich dir genau, welche Kosten auf dich zukommen, wenn du Laminat verlegen lassen oder selbst verlegen möchtest!

Überblick: Die Kosten fürs Laminat verlegen

Grundsätzlich können je nach den gewünschtem Materialien, der Region und dem Handwerksbetrieb die Kosten für die Verlegung von Laminat sehr unterschiedlich ausfallen. Zusammengefasst setzen sich die Kosten für das Laminat verlegen in der Regel aber ungefähr wie folgt zusammen:

  • Kosten fürs das Laminat: Für einen Laminatboden in ordentlicher Qualität sind Preise von 8-12 € pro qm realtistisch. Dazu kommen noch die Kosten für die Trittschalldämmung und Dampfsperre von ca. 1-3 € pro qm. Macht zusammen ca. 9-15 € pro Quadratmeter für den Bodenbelag.
  • Kosten für die Sockelleisten: Je nach Sockelleiste sind ca. 2-4 € pro laufendem Meter realistisch. Hinzukommen die Kosten für die Befestigung mit Clips, Kleber oder Nägeln mit ca. 1 € pro Meter.
  • Kosten für Lieferung: Für die Lieferung von Material berechnen die meisten Baumärkte und Onlineshops einmalig ca. 30 €. Manchmal entfallen die Kosten ab einer bestimmten Bestellmenge.
  • Kosten für die Verlegung des Laminats: Für das Verlegen von Laminat, Trittschalldämmung und Dampfsperre  fallen ca. 18-20 € pro Quadratmeter an.
  • Kosten für die Montage der Sockelleisten: Für die Sockelleisten fallen ca. 5-8 € pro laufendem Meter an.
  • Die Gesamkosten fürs Laminat verlegen inkl. Material belaufen sich somit durchschnittlich auf ca. 35-40 € pro Quadratmeter.

Kosten für Laminat und Sockelleisten

Die Kosten für den neuen Laminatboden beginnen beim gewählten Material. Während sehr günstiges Laminat teilweise bereits ab 3 € pro qm zu haben ist können hochwertige Laminatböden in Echtholzoptik auch mal bis zu 25 € pro qm kosten. Für eine typische Mittelklasse Qualität, wie ich sie bei vielen Kunden verarbeite, sind ca. 8-12 € pro Quadratmeter fällig.

Auch die Kosten für die Trittschalldämmung schwanken je nach gewähltem Material stark. PE-Schaum* ist besonders günstig und schon ab unter 1 € pro qm erhältlich. Besonders hochwertige Trittschalldämmungen kosten bis zu 5 € pro Quadratmeter. Trittschalldämmungen der mittleren Preisklasse wie XPS* oder EPS* liegen bei ca. 2-3 € pro Quadratmeter. Mehr zu den unterschiedlichen Trittschalldämmungen erfährst du im Beitrag Trittschalldämmung für Laminat. Gegebenenfalls kommen noch die Kosten für eine PE-Folie als Dampfsperre hinzu (ca. 1 €/qm). Verwendest du Laminat mit Trittschalldämmung (integriert) fallen die Kosten für eine separate Trittschalldämmung gegebenenfalls weg.

Sockelleisten kosten je nach Form und Material ca. 1-5 € pro laufendem Meter. Kunststoff Weichsockelleisten oder Sockelleisten aus Hartschaum sind mit 1-2 € pro Meter am günstigsten. Massive Sockelleisten mit Verzierungen (z.B. Hamburger Profil) schlagen mit bis zu 5 € pro Meter zu Buche.

Beachte bei der Kalkulation deiner Materialkosten, dass du Verschnitt haben wirst und deshalb jeweils ca. 5-10% mehr Laminat und Sockelleisten kaufen musst, als eigentlich benötigt!

Kosten für die Lieferung 

Baumärkte, Bodenfachmärkte und Onlinehändler bieten in der Regel eine kostenpflichtige Lieferung, z.B. per Spedition an. Die Kosten hierfür belaufen sich meist auf ca. 30 €. Teilweise ist die Lieferung aber auch kostenlos. Wer seinen Laminatboden selbst kauft und transportiert, kann sich etwaige Lieferkosten natürlich ebenfalls sparen.

Wichtig zu bedenken ist, dass eine Lieferung in der Regel nur bis zur Bordsteinkante erfolgt. Wenn du also Laminat im 4. Stock verlegen möchtest musst du vorab genau planen, wie das Material an den finalen Einsatzort kommt. Entweder transportierst du das Laminat selbst oder du beauftragst deinem Laminatleger mit dem Transport. Dann musst du nochmal zusätzliche Transportkosten von 1-2 € pro Quadratmeter einplanen.

Laminat verlegen lassen – Die Kosten

Die Kosten für die Verlegung des Laminats können sehr unterschiedlich ausfallen, weil auch der Arbeitsaufwand je nach Raum sehr unterschiedlich hoch ist. Die Verlegung von Laminat in einem Flur mit 5 qm Grundfläche kann zum Beispiel deutlich länger dauern, als die Verlegung in einem rechteckigen Raumes mit 10 qm Grundfläche, weil im Flur durch eine Vielzahl an Türen viel genaueres und aufwändiges Zuschneiden notwendig ist. Aus diesem Grund haben die meisten Bodenleger auch keinen festen Quadratmeterpreis, sondern dieser schwankt je nach Gegebenheiten.

Die Kosten hängen außerdem von der Region und dem Handwerksbetrieb ab. Ein Parkettlegermeister wird beispielsweise einen höheren Stundenlohn verlangen, als ein Handwerker mit geringerer Qualifikation.

Die Kosten fürs Laminat verlegen lassen (inkl. Trittschalldämmung) belaufen sich so auf ca. 15-25 € pro Quadratmeter. In den meisten Fällen kann man mit Preisen von 18-20 € pro Quadratmeter rechnen. Für den Zuschnitt und die Montage der Sockelleisten müssen ca. 5-8 € pro Meter Sockelleiste eingeplant werden. Die Kosten hängen hier vor allem von der Art der Sockelleiste und der Montageform ab. Das Sockelleisten kleben ist meist günstiger, Clips sind hingegen aufwändiger zu montieren.

Tipp: Lasse dir von deinem Bodenleger unbedingt vorab ein schriftliches Angebot erstellen und achte darauf, dass alle Details zur Verlegung, Lieferung, etc. geklärt sind, um nachträgliche Kostenüberraschungen zu vermeiden.

Beispiel-Rechnung: Laminat verlegen lassen

Die folgende Tabelle zeigt die Kosten, wie sie für die Verlegung eines Laminatbodens in einer durchschnittlichen Wohnung mit 2 Zimmern und einem Flur mit ingesamt 50 qm anfallen:

KostenartAnzahlEinzelkostenGesamtkosten
Trittschalldämmung und Dampfsperre (inkl. 10% Verschnitt)55 qm 10 €550 €
Sockelleisten (inkl. 10% Verschnitt)58 lfm3 €174 €
Lieferung130 €30 €
Verlegung von Laminat und Trittschalldämung50 qm18 €900 €
Montage der Sockelleisten52 lfm6 €312 €


GESAMTSUMME1966 €

Die Kosten für Material machen dabei weniger als die Hälfte der Gesamtkosten aus. Wer sein Laminat selbst verlegt kann also eine Menge Kosten sparen. Bei 50 qm Fläche beispielsweise ca. 1000 €.

Kosten für das Ausgleichen des Untergrundes

Bei der Kalkulation deiner Kosten fürs Laminat verlegen solltest du zusätzlich auch immer beachten, dass gegebenenfalls noch Kosten für das Ausgleichen des Untergrundes hinzukommen. Denn wenn dein Untergrund Unebenheiten von mehr als 2-3 mm pro laufendem Meter aufweist, muss dieser in den meisten Fällen mit Ausgleichsmasse nivelliert werden, damit eine Ebene Fläche für den Laminatboden geschaffen wird. Hierfür fallen weitere Kosten von ca. 15-20 € pro Quadratmeter an.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar